Scrollen
close icon

Falk Navigationsgeräte

Geräte-übergreifendes UX Design

Eine neue, einzigartige Markenwelt gestalteten wir für den gesamten Navigationsbereich von Falk. Das Geräte-übergreifende Screen- und Icondesign ist klar und bildstark. Die über 100 Icons, die wir für die Traditionsmarke entwarfen, zeichnen sich dabei vor allem durch eins aus: Individualität. Mit viel Liebe zum Detail bringt das neue Interface Reisende nicht nur sicher ans Ziel. Es navigiert Unternehmungslustige zu Städte-Highlights und Insider-Tipps.

close icon

Elektrobit Navigationssoftware

UX Design

Für die Navigationslösung des Software-Anbieters Elektrobit (EB) entwickelte UID eine Referenz-Bedienoberfläche. Dafür arbeiteten wir in einer für EB entwickelten Farbwelt 100 Screens im Tag- und Nacht-Skin aus und passten 400 Icons an. Für das hochwertige Design griffen wir Elemente aus dem Auto-Cockpit auf. Eine weitere Besonderheit: Die neue Oberfläche ist so gestaltet, dass sie problemlos an das Corporate Design der EB-Kunden angepasst werden kann.

Scrollen
close icon

JURA Kaffee-Vollautomat GIGA 5

UI Konzept und UX Design

Der Kaffee-Vollautomat GIGA 5 liefert die ganze Welt des Kaffees auf Knopfdruck – und setzt neue Maßstäbe in der Bedienung. Mit unserer Hilfe entstand ein Interface, das die Qualität der Premium-Marke JURA an die Oberfläche bringt. Die Einfachheit in der Bedienung und die Hochwertigkeit des Geräts sind bereits beim ersten Blick aufs Display zu erkennen. Zentrale Elemente des User Interface sind mehrere Soft Keys und ein Dreh-Drück-Knopf.

close icon

Swiss Buchungswebsite

Expert Review und Usability Test

Flugbuchung First Class: Mit der neuen Website von Swiss International Airlines beginnt das Reise-Erlebnis schon bei der Flugbuchung. Vor dem Take-off überprüften wir mit einem Usability Test, wie zufrieden Reisende mit dem neuen Buchungsprozess sind. Anschließend optimierten wir das Nutzer- und Markenerlebnis, damit die Buchung zur Punktlandung wird.

close icon

Miele Küchengeräte Generation 6000

UI Konzept, Prozessberatung, Prototyping, Spezifikation

Produktübergreifend einfach und überzeugend logisch: Das ist die neue komfortable Bedienwelt der Geräte-Generation 6000 von Miele. Egal ob Dampfgarer, Backofen oder Geschirrspüler – alle Küchengeräte verfügen dank UID über eine einheitliche Bedienlogik. Auf diesem Weg standen wir dem Premium-Hersteller beratend und mit geballtem UX-Know-how zur Seite.

Scrollen
close icon

IDL Konsolisierungssoftware

Expert Review, UI Konzept, UX Design

IDL bietet mit dem IDL.CONSOLIDATION.MONITOR eine App, mit der Mitarbeiter jederzeit und von überall mit Windows-8.1-Geräten einen Konsolidierungsprozess und den Status von Gesellschaftsabschlüssen überwachen können. UID trug mit Expert Review, Konzeption und Screendesign zu einer übersichtlichen und nutzerfreundlichen Anwendung bei.

close icon

naramis Gastronomie-Software

UI Konzept, UX Design

UID und die Kassen-Software naramis machen den Restaurantbesuch zum Service-Erlebnis. Komplexe Menüfolgen koordinieren? Spezielle Essenswünsche aufnehmen? Große Gruppen schnell und sicher abrechnen? Kein Problem dank unseres flexiblen, einheitlichen User Interface für Handheld und Touch-Stationen. So kann das Personal individuell auf alle Wünsche eingehen – für einen perfekten Service und zufriedene Gäste.

Scrollen
close icon

Einheitliches HMI für Bosch PA

UI Konzept, UX Design

Dank eines gemeinsamen Projekts mit UID verfügen die Maschinen von Bosch Packing nun über ein einheitliches User Interface. In enger Zusammenarbeit entwickelten wir ein Baukastensystem. Für jede Verpackungsmaschine wird so individuell das nötige Set an Controls zusammengestellt. Gleichzeitig bleibt ein konsistentes Look & Feel erhalten.

close icon

Fronius Schweißgerät-Serie TPS/i

UI Konzept, UX Design, Software Engineering

UID und Fronius revolutionieren das Schweißen. Für die neue Schweißgerät-Serie TPS/i entwickelten wir ein intelligentes User Interface, das erstmals Touch und Dreh-Drück-Regler vereint. So unterstützt es die Bedürfnisse unterschiedlicher Nutzergruppen ideal. Ob mit Handschuhen und Schweißhelm, unter schlechtem Licht oder bei großem Abstand zum Interface – die Schweißgeräte sind jederzeit sicher und einfach zu bedienen.

close icon

Bosch Rexroth Industrie 4.0 Lösung

UX Design und Software Engineering

Zukunft Industrie 4.0 – dank UID jetzt schon Realität im Produktionsalltag bei Bosch Rexroth. Die interaktive Kommunikationsplattform ActiveCockpit verarbeitet Fertigungsdaten in Echtzeit und stellt sie den Mitarbeitern zur Verfügung. Unser Ziel: Eine intuitive Bedienung, übersichtliche Darstellung und schnelle Navigation, die überzeugt. Und das tut sie: Für herausragendes Design gewann ActiveCockpit den German Design Award 2016 in der Kategorie „Special Mention“.

Scrollen
close icon

Health App für akili:innovation

UI Konzept, UX Design

Gesund und aktiv leben – die App "metappolic" von akili:innovation macht's möglich. Mit ihr speichern Nutzer zentrale Gesundheitsdaten, setzen sich Ziele für Ernährung und Bewegung und leben im Austausch mit Anderen gesünder. Mit einer guten Übersicht und einladenden Farben sorgen wir für ein optimales Bedienerlebnis. So motivieren wir Nutzer, die App kontinuierlich zu verwenden.

close icon

Sanofi Software zur Diabetes-Therapie

UX Design, User Research und Consulting

Wie viel Insulin hat ein Patient gespritzt? Wie verändern sich die Blutzuckerwerte über den Tag? Diese Fragen beantwortet die neue Software MyStar Connect® zur Diabetes-Therapie von Sanofi. Für einen der größten Pharmakonzerne der Welt entwickelten wir ein User Interface, das Ärzte und Patienten verstehen. Mit dem Dashboard sind alle wichtigen Werte schnell erfassbar – für mehr Sicherheit und Erfolg in der Diabetes-Therapie.

close icon

seca medizinische Körperwaage

UI Konzept, UX Design, Software Engineering

Als führender Anbieter für medizinisches Wiegen legt seca Wert auf Präzision, Technologie und Design – und hat immer den Menschen im Blick. Kein Wunder, dass UID Partner der Wahl war, um der Produktneuheit seca mBCA 515 ein Gesicht zu geben. Die neue Körperwaage misst non-invasiv und interpretiert die Daten nach medizinischen Referenzen. Wir rundeten die beeindruckende Technik durch ein Geräte-übergreifendes Bedienkonzept und stimmiges Screendesign für Touch, Mobile und Desktop ab.